Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Service und Praxis  FeD sucht

Betreuer (m/w/d) zur Unterstützung für Familien mit einem Angehörigen aus dem Autismus-Spektrum gesucht

Das Autismuskompetenzzentrum Oberbayern (autkom) bietet für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung, ihre Angehörigen und Bezugspersonen, Fachleute und Interessierte eine Kontakt- und Beratungsstelle, den Familienentlastenden Dienst, das Ambulant Betreute Wohnen und eine heilpädagogische Praxis. Seit letztem Jahr beteiligt sich autkom an dem Projekt ‚Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung‘ und kann damit auch Beratungsangebote zu Fragen des Bundesteilhabegesetztes durch Peers – Menschen mit Autismus und Angehörige – zur Verfügung stellen. Informationen zum gesamten Angebot von autkom finden Sie unter www.autkom-obb.de.

Im Rahmen unseres Familienentlastenden Dienstes helfen Sie den Familien, indem Sie Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung in ihrer Freizeit begleiten. Die Unterstützung wird dabei auf die besonderen Bedürfnisse und Interessen des Kindes, Jugendlichen bzw. Erwachsenen abgestimmt und ist innerhalb oder außerhalb der Familie möglich. Je nach den Vorlieben und Interessen können gemeinsame Ausflüge unternommen, kreative oder sportliche Aktivitäten ausprobiert und/oder individuelle Ideen zur Freizeitbeschäftigung entwickelt werden.

autkom ist für Familien im ganzen Raum Oberbayern zuständig und immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitenden, die Interesse haben, im Familienentlastenden Dienst mitzuhelfen. Wir suchen Unterstützung sowohl für die oberbayerischen Städte als auch für kleinere Gemeinden und Landkreise. Genauere Informationen zum Familienentlastenden Dienst finden Sie unter www.autkom-obb.de. Gerne können Sie sich auch an Heidrun Müller unter Telefon 089 4522587-22 oder per E-Mail an heidrun.mueller@autkom-obb.de wenden.

Silvia Kugler, autkom

 

 

 

Startseite